Krabbelgruppe startet wieder im Familienzentrum „Pfiffikus“

Erlinghausen. Die Krabbelgruppe startet am Donnerstag, den 29.August im Städtischen Familienzentrum „Pfiffikus“.

Alle Eltern, Großeltern und auch andere Interessierte sind eingeladen, mit ihren Kindern im Alter von 0-3 Jahren zu diesem Treffen zu kommen. Die Krabbelgruppe wird von Sabrina Bieker und Nadja Otto geleitet und findet jeden Donnerstag in der Zeit von 15:00-16:00 Uhr statt.

Infos und Anmeldung im Familienzentrum
unter 02992/3131 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Der Rewe- Markt Marsberg spendiert ein Frühstück für die Pfiffikusse in Erlinghausen

Jede Woche wird im Rewe Markt Marsberg für das ausgewogene Frühstück im Städt. Familienzentrum „Pfiffikus“ eingekauft.

Eine Erzieherin holt die Lebensmittel ab und dann wird das Frühstück zusammen mit den Kindern vorbereitet.

Um neun Uhr wird gemeinsam gefrühstückt. Dabei steht die Förderung der Selbständigkeit und Stärkung des Gemeinschafsgefühls im Mittelpunkt.

Finanziert wird das Frühstück vom Förderverein des Kindergartens. Auch die Eltern unterstützen das gesunde Frühstück durch Obst und Gemüse. An einem Tag im Juli war jedoch alles anders. Als die Kinder noch im Morgenkreis saßen, der täglich statt findet, wurden Sie von Herrn Arthur Badt (Filialleiter vom Rewe-Markt) und seiner Kollegin überrascht.

Denn vor einigen Wochen hatten die Kinder für das Salatbuffet im Rewe-Markt die großen Buchstaben bunt gestaltet. Jetzt gab es als Dankeschön jede Menge belegte Brötchen mit den verschiedensten Wurstsorten und leckeren Käse. Für jedes Kind war das richtige dabei und die Kinder aßen mit großem Appetit.

Als Überraschung gab es auch noch einen großen Korb Süßigkeiten, der dann an alle Kinder verteilt wurde. Für die Kinder war es ein besonderer Vormittag, der ihnen gut gefallen hat.

 

 

Forscherfest im Städt. Familienzentrum „Pfiffikus“ in Erlinghausen

 

Anfang Mai kamen viele Kinder, Eltern und Interessierte zum Forscherfest nach Erlinghausen.

Obwohl das Wetter eher kühl und verregnet war, konnten die Gäste bei guter Stimmung einen abwechslungsreichen Samstagnachmittag mit vielfältigen Aktionen verbringen.

Eröffnet wurde das Fest von allen Pfiffikuskindern mit dem Lied „Forscher sind wir“. Die Höhepunkte des Tages waren das Überreichen der Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher“ durch Frau Henke und der Besuch unseres Bürgermeisters Klaus Hülsenbeck. Die Kinder und Besucher konnten Experimentieren und Forschen, die Schaumkussschleuder ausprobieren, im Sandkasten nach „Gold“ graben, sich an Riesenseifenblasen versuchen, in der Holzwerkstatt von Use- Erlingsen handwerkeln
und unter Anleitung eine „Sternschnuppe“ gestalten. 
Im Raum des Lichtes erlebten die Kinder die vielfältigen Möglichkeiten des Schwarzlichts mit Verkleidungen, Bewegung und Musik. Das Jugendorchester Erlinghausen und Sarah Theile mit ihrer Tanzgruppe vom kreativen Kindertanz bereicherten das Fest musikalisch.

Zum Abschluss wurde gemeinsam mit allen Gästen gesungen und getanzt.

 

Eine KiTa Spielothek im Familienzentrum „Pfiffikus“ in Erlinghausen

 

Das Familienzentrum zählt zu den Gewinnern eines Spielwarenpaketes mit wissenschaftlich geprüften Produkten und wurde durch die Initiative „Mehr Zeit für Kinder e.V.“ mit einer Spielothek ausgestattet.

Das besondere an der sogenannten „Kita-Spielothek“ ist, dass die Spiele auch an die Familien der Kinder ausgeliehen werden, damit sie gemeinsam zu Hause damit spielen können. Die Kindergartenleiterin Sabrina Bieker hatte sich bei dem Aufruf des Vereins „Mehr Zeit für Kinder e.V.“ gemeldet. 

Die Initiative möchte die Entwicklung von Kindergartenkindern spielerisch fördern und die Spielkultur in den Familien stärken. Die pädagogischen Fachkräfte können nach Bedarf den Eltern Empfehlungen mit auf den Weg geben, welche Spielwaren die Fähigkeiten ihrer Kinder besonders gut fördern.

So entstehen Erziehungspartnerschaften zwischen Eltern und Erziehern. Noch dazu dient das gemeinsame Spielen mit Eltern und Erziehern der sprachlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung.